Phono LE: Testbericht


LE MK IV : Testbericht


NCSE : Testbericht

Vorverstärker

Unsere Vorverstärker habe alle ausschließlich Line Eingänge, verfügen alle über Einganswahlschalter und Hinterbandkontrolle. Die niedrige Ausgangsimpedanzen erlauben es lange und auch höher kapazitative NF Kabel zu verwenden. Sie haben nicht die Bandbreiteneinschränkungen passiver Vorverstärker. Die Zero Feedback Technologie des LS2(silver signature), LS3 und LSB führt zu einer erheblichen Reduzierung von der Verzerrungen die durch Ein- und Ausgangsschwingen hervorgerufen werden und des "dynamic overloads". Obgleich die Vorverstärker ähnlich aufgebaut sind, führt die jeweiligen Verbesserungen im Netzteil und die Verwendung  noch überlegener passiver Komponeten zu Unterschieden im Verkaufspreis.  Der LSB Vorverstärker ist eine Variante des LS2 Vorverstärkers mit einem symetrischen und 4 unsymetrischen Eingängen und mit einem unsymetrischen/symetrischen Ausgang.

 

Hervorstechende Merkmale
Durchgehende zweifacher Mono Aufbau
Zero Feedback Technologie
Stern Erdung
Handverarbeitete LC-OFC und PC-OCC Verdrahtung; LS2(silver signature) handverarbeitete Silber Verdrahtung
"Regulated" und "RC smoothed" Netzteil

 

Folgende Vorverstärker werden von LFD angeboten

  • Vorverstärker LS2(silver signature)
  • Vorverstärker LS3
  • Vorverstärker LSB - balanced


RIO: die kleine EOS


EOS: verstellbarer Hochtöner


Calypso Super Test in 6MOONS